Ökologie bei Reußenzehn

Dipl.-Ing. Thomas Reußenzehn
Energiesachverständiger

90% aller Betriebe im Unterhaltungs-Elektronikbereich lassen große Teile Ihrer Produktlinie in Billig-Lohnländern und Fernost produzieren. Da der intelligente Verbraucher einerseits auf die Wahrung der Menschenrechte bzw. übriger ökologischer Aspekte sensibilisiert ist, werden im gleichen Atemzug beim Kauf von Konsumgütern all diese Punkte missachtet.

Die Produktion dieser Waren erfolgt unter teils unerträglichen Bedingungen für die Menschen (Ausbeutung, Kinderarbeit, keinerlei Arbeitssicherheitsstandards nach heutigen Maßstäben).
Alles in Allem eine Arbeits-Situation, wie in Deutschland vor 150 Jahren unter denen keiner der Verbraucher heute jemals noch arbeiten würde.

Im Gegensatz hierzu produziert Thomas Reußenzehn als Ein-Mann-Handwerksbetrieb mit fast 100% iger Fertigungstiefe alle seine Geräte selbst hier in Deutschland. Und dies zu Preisen, die kaum über vergleichbaren internationalen Produkten liegen.
Alle wesentlichen Baugruppen, wie Transformatoren, Chassis etc. werden ebenfalls selbst und in Handarbeit hergestellt. Nur wenige Bauelemente, wie z.B. Röhren werden zugekauft, da hier in Deutschland keinerlei Produktion mehr existiert.

Weiterhin wird auch hier dem wachsenden Interesse bezüglich des Stromverbrauchs etc. Rechnung getragen. Durch jahrzehntelange Erfahrung bei der Konstruktion effizienter Röhrenverstärker verbrauchen die meisten Reußenzehn-Geräte sowohl im High-End-Bereich gegenüber vergleichbaren High-Endigen Geräten als auch im Musikerbereich nur wenig Strom.

Um hier nur 3 Beispiele zu nennen: Der Tube Save S HiFi-Verstärker hat bei mittlerer Zimmerlautstärke einen Stromverbrauch von 78 Watt, alle Vorverstärker haben einen Stromverbrauch zwischen 3,5 und 10 Watt. Herausragend ist der Stromverbrauch des Gitarrenverstärkers EL-34: www.el34.de der trotz seinem enormen Schalldruck lediglich zwischen 25 und 38 Watt verbraucht. Hinweis: die auf der Website angegebenen Verbrauchswerte der einzelnen Geräte sind ca.- Angaben. Diese können durch die unterschiedlich eingesetzten Röhrentypen abweichen.

Neuartig ist auch die Reußenzehn, High-Fidelity Stromversorgung die auf die neue EU-Forderung zur Minimierung des Standby-Verbrauchs eingeht.
Im Ausschaltmodus hat somit Ihre HiFi-Anlage einen Stromverbrauch von 0,0 Watt.

Bei weitern Fragen hierzu berät sie Thomas Reußenzehn auch gerne persönlich.

Gitarre spielen ohne Atomstrom - Powersound mit Sonnenkraft

 

Die weltweit erste Band 'Sun Power & Groove' spielt mit dem EL 34, Bass Studio Amp und Archtop Tube.

Mehr Informationen unter: www.sunpowerandgroove.de