Preis
699,00 € *
* inkl. gesetzl. MwSt.
kaufen

Mic - Mic (2-kanalig)

Dieser Röhrenvorverstärker wurde von uns für den universellen Betrieb, für Studio und Livearbeit konzipiert.

Für vielerlei Anwendungen, bei digitaler Verstärkung bzw. Aufnahmetechnik ist es erforderlich und unumgänglich Röhrentechnik einzusetzen um sterilen Aufnahmen Wärme, Headroom und Lebendigkeit zu verleihen.

Weitere Informationen

Dieser Röhrenvorverstärker wurde von uns für den universellen Betrieb, für Studio und Livearbeit konzipiert.

Für vielerlei Anwendungen, bei digitaler Verstärkung bzw. Aufnahmetechnik ist es erforderlich und unumgänglich Röhrentechnik einzusetzen um sterilen Aufnahmen Wärme, Headroom und Lebendigkeit zu verleihen.

  • Zwei unabhängige Mikrofonkanäle / Instrument Inputs oder Line Inserts
  • Input / Output getrennt regelbar auch als Kompression einstellbar
  • Trafosym. Inputs / Outputs XLR & Klink, Phantompower schaltbar
  • Pure, handverdrahtete Röhrenschaltung ohne Halbleiter im Signalweg
  • Ausgelagertes hochwertiges Steckernetzteil
  • Elementare schnelle Röhrenschaltung mit Folienkondensatoren
  • Sehr leicht zugängliche Röhren, verschiedene Typen steckbar
  • Sehr schöner und angenehmer Vocalsound bei Recording, gute Instrumental Anwendung Live und im Studio
  • Silber - Silikonkabel Point to Point Verdrahtung

Dipl.-Ing. Reußenzehn befasst sich seit 30 Jahren mit dem Bau und der Konstruktion von Röhrentechnik. In der klassischen Bauweise bei Röhrentechnik und deren Zubehör haben sich seit Jahrzehnten diverse mechanische und elektronische Prinzipien herauskristallisiert, welche nur in einer speziellen Form zum Höchstmaß der eigentlichen röhrenspezifischen Vorteile führen.

Somit gibt es bei der kompromisslosen Verwirklichung von Röhrenverstärkern für den bisher "modern" arbeitenden Anwender auf den ersten Blick manchmal eigenwillige und bislang ungewohnte Arbeitsverhältnisse, Baugruppen und Regleranordnungen welche sich dann aber bei längerer Anwendung als einfach, effektiv und liebenswert erweisen.

So ist zum Beispiel ein ausgelagertes Steckernetzteil bei Röhrenverstärkern keine preiswerte Maßnahme, sondern minimiert Netzteil-Brummeinstreuung in die empfindlichen Röhren weitestgehend.

Pegelanzeigen sowie VU-Meter oder Clip-LED's fehlen bei Röhrenvorverstärkern völlig, da Elektronenröhren keinen Clippunkt besitzen. Im Grenzbereich der Maximalaussteuerung bilden Röhren verstärkt zweite harmonische Obertonreihen aus, welche auch von den zuständigen Eingangspegeln bzw. Ausgangspegeln abhängig sind.

Exakt dieser Grenzbereich oder aber auch darüber hinaus übersteuernde Austeuerung kann zur Klangbereicherung, Brillanceverbesserung oder natürlichem Kompressionsverhalten ausgenutzt werden, bzw. ist auch erwünscht.

Ein Eingriff mit Halbleiter- Regel- oder Anzeigeelementen innerhalb der Röhrenschaltung um diese zu "mathematisieren" bewirkt eine Vernichtung der audiophilen Klangvorteile der Röhren.

Ausgehend von den schon bekannten Röhrenmicrophonevorverstärkern Sing Sing und Sing Sing 48 getestet in Soundcheck 10/96 bzw. 9/97 wurde beim Mic Mic eine noch kompromisslosere elektronische und mechanische Konstruktion verwirklicht.

Versehen mit einem ausgelagerten Netzteil, indem alle Versorgungsspannungen galvanisch getrennt erzeugt sind wurde vor allem die Anordnung der jeweiligen Kanalröhre und zugehörigen Buchsen, Schalter und Potentiometer auf kürzestem mechanischem Weg plaziert.

Auszüge aus Testbericht Keyboards 5/2002

Für relativ kleines Geld bietet Reußenzehn mit dem Mic Mic einen puristischen Vorverstärker auf Röhrenbasis an, der auf unnötigen Schnickschnack verzichtet und dafür lieber klangliche Qualitäten in den Vordergrund rückt.

Keyboard-Sounds aller Art profitieren vom Klang des Mic Mic. Lead Sounds lassen sich noch weiter in den Vordergrund rücken, ohne dabei den Pegel zu erhöhen.
Beim Einspielen „fühlt“ sich das Reußenzehn-Gerät übrigens extrem gut an.

Fazit:

Vom Individualisten für Individualisten: Unter diesem Motto kann man den Mic Mic von Reußenzehn in vier Worten charakterisieren. Jenseits der breiten Masse von Alleskönner-Channel-Strips und „Me too“- Produkten beschreitet Thomas Reußenzehn eigene Wege und pflegt den direkten Kontakt mit den Anwendern seiner Produkte.

Wenn Sie auf der Suche nach einem gut klingenden Röhren-Preamp mit einem moderaten Preis sind, sollten Sie dem Mic Mic unbedingt Ihr Ohr leihen.

Preis
799,00 € *
* inkl. gesetzl. MwSt.
kaufen

Mic - Mic De Luxe (2-kanalig)

verfügt zusätzlich über separat schaltbare Low-Cut-Frequenz-Gänge (3-fach-Schalter), sowie pro Kanal ausschaltbare Phantom-Power